Schnell abnehmen ohne Sport

Abnehmen ohne Sport ist sicher nicht das Einfachste, allerdings ist es durchaus möglich, wenn man sich strikt an manche Regeln hält. Die kleinen Sünden des Alltags werden nämlich schnell zu dicken Brocken in der Kalorienbilanz, wenn man sich nicht ausreichend bewegt. Beim Naschen muss man demnach besonders konsequent sein.

Generell ist beim schnellen Abnehmen unheimlich wichtig, dass man auf Zucker so gut es geht verzichtet. Neben Alkohol sind es auch die Fertigprodukte aus dem Supermarkt, die immer wieder dafür sorgen, dass wir zu viel Zucker zu uns nehmen. Diese haben nämlich oft eine zu hohe Kaloriendichte durch die vielen Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker. Generell kann man also sagen, dass Schokolade, Weingummi, Chips, Salziges, Cola, Limo, Bier, Wein, Schnaps sowie Tiefkühlpizza, Dosenravioli und Mikrowellengerichte auf jeden Fall gestrichen werden müssen, wenn man abnehmen will und dabei keinen Sport betreibt. Ein kleiner Tipp, wie man sich ohne Sport bewegt sind zum Beispiel einfach putzen, aufräumen und renovieren. Beim Staubsaugen und Abwaschen sollte man gut ins Schwitzen kommen und dann wird man auch schnell ausreichend Kalorien verbrennen. Proteine machen einen viel länger satt und deshalb sollte man versuchen weniger Kohlenhydrate und mehr Eiweiß zu essen.

Man nimmt sehr viel Protein über Milchprodukte und mageres Fleisch zu sich. Aber auch Fisch und Eier dürfen auf dem Speiseplan nie fehlen. Eiweiß verhindert zudem, dass man zu viele Muskeln abbaut während man am Abnehmen ist. Mit Protein Powder kann man sich super leckere Gerichte kochen. Low Carb ist ebenfalls ein Trend, dem viele nachgehen und in den letzten Jahren wurde diese Ernährungsweise immer beliebter. Man reduziert die Kohlenhydrat Zufuhr und unterstützt den Körper dabei schneller Fett abzubauen. Man sollte dabei auf die schnell verwertbaren Kohlenhydrate verzichten. Zucker und Weißmehl sind dann zum Beispiel komplett verboten. Man kann außerdem im Büro zwischendurch immer mal wieder Übungen machen. Stundenlanges Sitzen in der gleichen Position ist weder gesund noch gut für den Abnehmprozess.

Daher sollte man sich ab und zu die Beine vertreten und mal bei den Kollegen vorbeischauen. Der wichtigste Punkt ist aber die Motivation und die Disziplin. Wenn man ohne viel Sport seinen Körper definieren bzw. das Gewicht reduzieren möchte, muss man auf jeden Fall ein Kaloriendefizit schaffen. Treppensteigen, scharfes Essen und kleine Alltagsübungen werden aber unterstützend wirken und sollte demnach auch berücksichtig werden. Wer dann auch noch ausreichend schläft, wird sicherlich keine Probleme haben langsam aber sicher abzunehmen.

Auch interessant...

Die optimalen Badfliesen für das neue Badezimmer finden

Finca Mallorca

So kombiniert man Farben

Tipps zum Wäschetrocknen

Samsung Galaxy S7 im Test

Tipps für ein gemütliches Schlafzimmer

Welches Laufrad wähle ich für mein Kind